Veröffentlicht am 1. Mai 2011 in online

 

Seit einiger Zeit ist ja nun schon die neueste Version des Internet Explorer auf dem Markt. Mit dem Internet Explorer 9 verspricht Microsoft nicht nur schneller Performance sondern auch deutlich erhöhte Sicherheit.

Auch den neuesten Mozilla Firefox gibt es nun schon seit gut einem Monat zum Download. Auch Firefox 4 lässt sich in Sachen Sicherheit und Geschwindigkeit nicht lumpen und zieht mühelos nach.

Und auch wenn sie merklich geringer verbreitet sind, als die beiden Marktführer, sind auch Google Chrome 11, Opera 11 und Safari 5 durchaus schnell, sicher und in jedem Fall empfehlenswert.

Nennenswerte Unterschiede mag es sicherlich zwischen den einzelnen Browsern geben – eines ist jedoch unbestritten: Wenn Sie auf dem laufenden bleiben und regelmäßige Browser-Updates mitmachen, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite, verpassen keine neuen Innovationsschritte und erhalten den sichersten Netzzugang, der jeweils aktuell möglich ist.

Und ganz abgesehen davon können Sie auch immer gleich überprüfen, ob Ihr eigener Webauftritt ausreichend aktuell konfiguriert und gestaltet ist, und im neuen Browser nicht nur funktionsfähig bleibt, sondern auch optisch wie gewünscht dargestellt wird.

Alles über die Geschichte und Entwicklung der einzelnen Browser, über deren Verbreitung, den Vor- und Nachteilen und natürlich auch die jeweiligen Download-Links finden sich auf Wikipedia.