Veröffentlicht am 2. Februar 2013 in Grafik & Layout

ier-2Vielleicht zum letzten Mal präsentiert das JFF die aktuellen Produktionen, die im Rahmen von IN EIGENER REGIE gefördert wurden. Am 2. und 3. März dreht sich in der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Augsburg alles um junge Medienschaffende und deren Audio-, Video- und Multimediaproduktionen des 22. Förderzeitraums. Sollte die BLM tatsächlich ihre angekündigten Kürzungen wahr machen, ist tatsächlich unklar, ob Förderungen im gewohnten Umfang noch möglich sein werden. Dies wäre wirklich sehr sehr schade, wird doch hier wirklich wichtige Nachwuchsarbeit geleistet und die Ergebnisse sind im Hinblick auf die doch recht begrenzten Fördermittel mehr als erstaunlich. Bleibt zu hoffen, dass es weitergehen kann und dass auch in 2014 wieder spannende und innovative Projekte junger Leute im Bereich des immer wichtiger werdenden Mediensektors gefördert werden können.